Herbsthäuser Bierwanderweg

Ausgangspunkt: Brauereigaststätte Herbsthausen
Streckenlänge: 8,2 km
Wanderzeit: 2,5 Stunden
Höhenunterschied: ca. 120 m

Flyer

Von der Herbsthäuser Brauerei geht es auf dem Radweg „Der
Sportive“ zunächst ein kurzes Stück in südliche Richtung, dann in
westliche Richtung durch freies Feld nach Rot (schöne ländliche
Dorfszenerie, Fachwerkhäuser, Kapelle am Ortsrand). Oberhalb von
Rot befindet sich ein kleiner See mit Rastplatz. Nach der Ortschaft
führt der Wanderweg entlang des Wachbaches durch Wiesengelände
zum Stausee und weiter durch einen kleinen Wald nach Dörtel. Hier
kommt man an den Ursprung des Herbsthäuser Brauwassers, die
Dörtler Quelle. In Dörtel läuft man entlang des Wachbaches bis zum
Ortsende. Dort befinden sich ein schöner Rastplatz und ein Spielplatz.
Anschließend führt der Weg zum Parkplatz an der Kaiserstraße.
Nach Überqueren der Kaiserstraße führt der Weg in den Wald,
Gewann „Hofholz“ zur Hubertushütte mit einem schönen Rastplatz
und weiter durch Hochwald, Gewann „Kammerforst“ zur B290. Nach
der Überquerung der B290 gelangt man, vorbei am Wasserturm,
zurück zur Herbsthäuser Brauerei.